Archiv

Bericht Lametta Cup 2014

Hey Lüüt!

Der Lametta-Cup war wieder ein voller Erfolg! Sven war so freundlich hat und hat uns einen Bericht dazu geschrieben. Vielen Dank Sven!

Der traditionelle Weihnachts-Challenge “Lametta”  mit einer Distanz von 30 Meter fand wie im letzten  Jahr unter passabler Winterwärme statt. Sechs gespannte Schützen wurden beim Eindunklen durch unseren erprobten Organisator Werni zum diesjährigen Lametta Cup begrüsst und es folgte ein kurzes Pladoyer zum Ablauf des Turniers.

Auch dieses Jahr hofften wir vergebens auf eine herrlich verschneite Winterlandschaft, eingebettet in einer zauberhafter Stille mit leise surrenden Pfeil, die sich in einer glitzernden – gespickt mit flackernden Kerzen – Zielscheibe wiederfanden. Die Realität war etwas anders:

Der feucht-warme Dezember setzte dem Boden dermassen zu, dass wir bei der Schussabgabe beinahe  knöcheltief im Boden versanken und der Wind trug das Seine dazu bei. Aber mit der Aussicht auf eine währ schafte Mahlzeit und edlem Glühwein war das Ganze ein Klacks. Und Frau Holle war uns an diesem Abend auch wohl gesinnt.

Hört, hört: Doch es wurde Licht! Auch dieses Jahr zogen selbstgebastelte Leuchtkerzen auf Pfeilen ihre leuchtenden Schweife ins Dunkel.  

Wie im letzten Jahr verwöhnte uns Raoul (trotz seiner Abwesenheit) mit seinem fantastischen  „Chili con Carne“, dass wir uns bei jedem Löffel im Munde zergehen liessen. Der Meisterschaftstitel war dank dieser gelungenen Feier nur noch die schlichte Kür,

1 Rang: Werni, 2 Rang: Beat, 3 Rang: Pablo

In diesem Sinne wünschen wir Euch eine erholsame und besinnliche Weihnachtszeit.

NB: Teilnehmer: Martin in Begleitung von Karin, Fred, Pablo, Patrick, Werni, Beat und Sven.

DSC09799

Einsteigerkurse Frühling 2016

Der Einsteigerkurs für Frühlung 2016 ist geplant. Vielen Dank an Beat. Die Ausschreibung findet ihr auf der Kursseite und hier.

BSZH-Turniere Winter 2015/16

Liebe Bogenschützen
Liebe Bogenschützinnen

Die Bogenschützen Zürich organisieren in dieser Wintersaison 3 Turniere für unsere Mitglieder und Interssenten.

Faas-Runde im Schulhaus Saatlen

Dienstag, 1. Dezember 2015

  • an diesem Abend ist kein freies Training möglich.
  • diese Turnierrunde zählt zum ZüriCup (für Mitglieder). Falls weniger Pfeile geschossen werden, wird das geschossenen Resultat hochgerechnet
  • alle Clubmitglieder und Interessenten der BSZH sind eingeladen, mitzumachen
  • Turnierregeln werden angepasst (infolge der knappen Räumlichkeiten und der knappen Zeit)
  • Anmeldung ab sofort bei mir per Mail oder ab Dienstag in der Halle. Bogenkategorie und gewünschte Scheibe (Vollauflage oder 5er-Spot) angeben
  • Anmeldeschluss:Fr. 27.Nov. 2015

Ablauf vor Ort

  • Eintreffen in der Halle bis 19:50
  • Ssofortiges Bereitstellen der eigenen Ausrüstung
  • Anschliessend Hilfe bei Aufbau der Scheiben, Netz etc.
  • Kurzerklärung des Ablaufs/Regeln, Verteilung der Schützen auf die Scheiben und Standblattabgabe
  • Probepfeile: 1 Passe à 5 Pfeile
  • Turnierpfeile: 6 Passen à 5 Pfeile
  • Pause: 5-10min
  • Turnierpfeile: 6 Passen à 5 Pfeile (ev. weniger Passen, falls zu wenig Zeit) ca. bis 21:45
  • Abbau Scheiben, Netz etc.
  • Aufräumen eigene Bogenausrüstung
  • Die Auswertung der Standblätter werden aus zeitlichen Gründen nicht am gleichen Abend sondern zu einem späteren Zeitpunkt gemacht.

Lamettacup auf dem Bogenschiessplatz

Samstag, 19. Dezember 2015

  • Wärmstens zu empfehlen, siehe Alben vergangene Turniere
  • Anmelden bei Werner „amsler@werner.bluewin“

Fita-Runde (SBV) im Schulhaus Saatlen

Dienstag, 9. Februar 2016

  • An diesem Abend ist kein freies Training möglich.
  • Diese Turnierrunde zählt zum ZüriCup (für Mitglieder). Falls weniger Pfeile geschossen werden, wird das geschossenen Resultat hochgerechnet
  • Alle Clubmitglieder und Interessenten der BSZH sind eingeladen mitzumachen
  •  Turnierregeln werden angepasst (infolge der knappen Räumlichkeiten und der knappen Zeit)
  • Anmeldung ab sofort bei mir per Mail oder ab Dienstag in der Halle. Bogenkategorie und gewünschte Scheibe (Vollauflage oder 3er-Spot) angeben
  • Anmeldeschluss:Fr. 5.Feb. 2016

Ablauf vor Ort

  • Eintreffen in der Halle bis 19:50
  • Sofortiges Bereitstellen der eigenen Ausrüstung
  • Anschliessend Hilfe bei Aufbau der Scheiben, Netz etc.
  • Kurzerklärung des Ablaufs/Regeln, Verteilung der Schützen auf die Scheiben und Standblattabgabe
  • Probepfeile: 1 Passe à 3 Pfeile
  • Turnierpfeile: 10 Passen à 3 Pfeile
  • Pause: 5-10min
  • Turnierpfeile: 10 Passen à 3 Pfeile (ev. weniger Passen, falls zu wenig Zeit) ca. bis 21:45
  • Abbau Scheiben, Netz etc.
  • Aufräumen eigene Bogenausrüstung
  • Die Auswertung der Standblätter werden aus zeitlichen Gründen nicht am gleichen Abend sondern zu einem späteren Zeitpunkt gemacht.

Für eine rege Beteiligung freuen wir uns.

Wintertraining 2015/16

Hey Lüüt!

Beat hat den neuen Trainingsplan für die Wintersaison fertig gestellt. Wir sehen uns am 20. Oktober zum ersten Hallentraining!

Elchschiessen 2015

Unter idealsten Turnierbedingungen bei viel Sonnenschein konnte das Elchschiessen am 22. August auf unserem Bogenschiessplatz durchgeführt werden. 16 Teilnehmer wollten es sich nicht nehmen lassen, den halbversteckten Elch mit Pfeil und Bogen zu erlegen.

Erstmals wurde dieses Turnier mit der Maximal-Punktezahl von 300 Punkten gewonnen: von Ben Rathgeb und mit Recurvebogen. Als Zweiter klassierte sich der Compoundschütze Chris Mozolowski mit 284 Punkten und auf dem dritten Rang – ebenfalls mit einem Compoundbogen – Alexandra Stamou mit 250 Punkten. Unter den sechs teilnehmenden Bowhunterschützen gelang Anselm Perriad das beste Resultat. Damit eine Rangliste für alle Kategorien erstellt werden konnte, wurden die geschossenen Resultate mit einem Faktor aufgerechnet.