Archiv

Beat Marbacher

KVM 2024 Tag 1

Letzten Samstag dem 4.Mai hat die BSZH mit folgenden Schützen ihre Matches bestritten:

Austragungsort war: Zürcher Unterländer Bogenschützen (ZUBS) in Bülach 
Barebow: • Beat Marbacher: gegen BSZO, BSW, ZUBS (3 Match)
Recurve:  • Fred Wirth: gegen BSZO, OBA (2 Match)

(Foto: Match Fred von der BSZH gegen Michele von den BSZO)

Folgende Begegnungen sind noch offen und werden am So 22.September durchgeführt:

Barebow: Beat Marbacher: gegen OBA (1 Match)
Recurve: gegen ARCOA, BSW, ZUBS (3 Match) Fred Wirth / Mathias Dubach / Ben Rathgeb (?) machen untereinander ab, wer mitmacht (am besten alle drei 😉
Langbogen: Max Bauer: gegen OBA, ARCOA, BSW, ZUBS (4 Match)
Compound: Chris Häfliger: gegen BSZO, OBA, BSW (3 Match)

Austragungsort:   Old Brook Archers (OBA) in Dietlikon • Anschliessend Siegerehrung

Kantonale Vereinsmeisterschaft (KVM) Zürich 2024

Dies ist eine Meisterschaft unter Zürcher Vereinen. Nachfolgend das Wichtigste. Das Allerwichtigste im Voraus: es gibt interessante Begegnungen und macht viel Spass :-).  

Jeder Verein meldet welche Bogenkategorien (gemäss SwissArchery) in seinem Team antreten werden, siehe auch Regeln

• Es kann nur Matches innerhalb der gleichen Bogenkategorie geben
• Welches Mitglied den Verein in welchem Match vertritt, muss das Team unter sich ausmachen.
• Die Matches werden durchgeführt am:

  – Sa 04. Mai, bei den Zürcher Unterländer Bogenschützen  (ZUBS)  in Bülach

  – So 22. September, bei den Old Brook Archers (OBA) in Dietlikon

• Ganz kurz zu den Begegnungen:

  – das Vereinsmitglied wird gegen eine andere Person eines anderen Vereins (in der gleichen Kategorie) antreten

  – die Anzahl Matches/Begegnungen, ist abhängig von der Anzahl Teilnehmenden (wird untereinander abgesprochen)

  – der Schiess-Modus (zB Distanz, Scheibenbild, Anzahl Pfeile) des Matches bestimmen Kontrahenten selber.

Fragen werden gerne von Beat beantwortet: beat_marbacher@bszh.ch

Hüttenputz – offizieller Start in die Outdoorsaison 2024

Es war wieder einmal soweit: 10 Bogenschützen und Bogenschützinnen trafen sich morgens um 9:30 in der Probstei. Um Verirrpfeile besser zu finden, wurden hinter den Scheiben am Hang die Stauden und Brombeeren zurückgeschnitten. Die Garderobenschränke sind alle gereinigt worden, um von den Neumitgliedern in Besitz genommen zu werden. Auch der Küchenbereich mit dem Kühlschrank kam nicht am Putzlappen vorbei. Der Rollbock ist revidiert und steht wieder draussen, bereit für seinen nächsten Einsatz. Der dazugehörige Unterstand ist beinahe fertig gestellt, leider brach der Rundstab. Er wird nächstens ausgewechselt. Nicht zu vergessen die Kontrolle mit der Instandstellung aller Clubbögen. Jetzt können die Neulinge kommen! Unsere Pavillon’s wurden aufgestellt und auf Funktionalität und Vollständigkeit geprüft. Wer weiss, vielleicht kommen diese an der kommenden Schwamendinger-Chilbi zum Einsatz? Die weiteren Kleinarbeiten werden jetzt nicht aufgezählt, aber es tat gut zu sehen, wie die Helfer mit Freude und vollem Einsatz die Outdoorsaison vorbereiteten. Sie wurden auch mit einem Grillplausch mit Dessert belohnt. Vielen Dank an alle für ihren Einsatz :-).

TobleroneCup zum letzten Saatlentraining

Das letzte externe Training ist mit dem Toblerone-Cup verabschiedet worden. Die fünf anwesenden Schützen konnten ihre Treffsicherheit auf das Toblerone-Dreieck zeigen. Ein Dreiecktreffer gibt 1Punkt, wenn die obere Bergspitze (das kleine Dreieck) getroffen ist, drei Punkte. War höchst interessant und hat Spass gemacht. Als Preis wurden (was denn sonst!) Toblerone’s verteilt.

Das Schulhaus Saatlen wird abgerissen und neu gebaut. Die Turnhallen sind ebenfalls ab 2025/26 davon betroffen  Die Arbeiten haben bereits begonnen. 

Die GV vom März 2024 hat beschlossen, die Halle abzugeben und künftig im Winter nur noch in der Schiessanlage Probstei zu schiessen. Die Saatlenhalle kostet, das Training ist zur später Stund (20:00 – 22:00), das Material muss jedes mal auf- und abgebaut werden und die Anzahl der Teilnehmenden ist klein. Dies die Gründe für den Entscheid. Jetzt freuen wir uns auf die Probstei-Indoorhalle 🙂

BSZH-Turniere Winter 2015/16

Liebe Bogenschützen
Liebe Bogenschützinnen

Die Bogenschützen Zürich organisieren in dieser Wintersaison 3 Turniere für unsere Mitglieder und Interssenten.

Faas-Runde im Schulhaus Saatlen

Dienstag, 1. Dezember 2015

  • an diesem Abend ist kein freies Training möglich.
  • diese Turnierrunde zählt zum ZüriCup (für Mitglieder). Falls weniger Pfeile geschossen werden, wird das geschossenen Resultat hochgerechnet
  • alle Clubmitglieder und Interessenten der BSZH sind eingeladen, mitzumachen
  • Turnierregeln werden angepasst (infolge der knappen Räumlichkeiten und der knappen Zeit)
  • Anmeldung ab sofort bei mir per Mail oder ab Dienstag in der Halle. Bogenkategorie und gewünschte Scheibe (Vollauflage oder 5er-Spot) angeben
  • Anmeldeschluss:Fr. 27.Nov. 2015

Ablauf vor Ort

  • Eintreffen in der Halle bis 19:50
  • Ssofortiges Bereitstellen der eigenen Ausrüstung
  • Anschliessend Hilfe bei Aufbau der Scheiben, Netz etc.
  • Kurzerklärung des Ablaufs/Regeln, Verteilung der Schützen auf die Scheiben und Standblattabgabe
  • Probepfeile: 1 Passe à 5 Pfeile
  • Turnierpfeile: 6 Passen à 5 Pfeile
  • Pause: 5-10min
  • Turnierpfeile: 6 Passen à 5 Pfeile (ev. weniger Passen, falls zu wenig Zeit) ca. bis 21:45
  • Abbau Scheiben, Netz etc.
  • Aufräumen eigene Bogenausrüstung
  • Die Auswertung der Standblätter werden aus zeitlichen Gründen nicht am gleichen Abend sondern zu einem späteren Zeitpunkt gemacht.

Lamettacup auf dem Bogenschiessplatz

Samstag, 19. Dezember 2015

  • Wärmstens zu empfehlen, siehe Alben vergangene Turniere
  • Anmelden bei Werner Amsler (Emailadresse in der Mitgliederliste)

Fita-Runde (SBV) im Schulhaus Saatlen

Dienstag, 9. Februar 2016

  • An diesem Abend ist kein freies Training möglich.
  • Diese Turnierrunde zählt zum ZüriCup (für Mitglieder). Falls weniger Pfeile geschossen werden, wird das geschossenen Resultat hochgerechnet
  • Alle Clubmitglieder und Interessenten der BSZH sind eingeladen mitzumachen
  • Â Turnierregeln werden angepasst (infolge der knappen Räumlichkeiten und der knappen Zeit)
  • Anmeldung ab sofort bei mir per Mail oder ab Dienstag in der Halle. Bogenkategorie und gewünschte Scheibe (Vollauflage oder 3er-Spot) angeben
  • Anmeldeschluss:Fr. 5.Feb. 2016

Ablauf vor Ort

  • Eintreffen in der Halle bis 19:50
  • Sofortiges Bereitstellen der eigenen Ausrüstung
  • Anschliessend Hilfe bei Aufbau der Scheiben, Netz etc.
  • Kurzerklärung des Ablaufs/Regeln, Verteilung der Schützen auf die Scheiben und Standblattabgabe
  • Probepfeile: 1 Passe à 3 Pfeile
  • Turnierpfeile: 10 Passen à 3 Pfeile
  • Pause: 5-10min
  • Turnierpfeile: 10 Passen à 3 Pfeile (ev. weniger Passen, falls zu wenig Zeit) ca. bis 21:45
  • Abbau Scheiben, Netz etc.
  • Aufräumen eigene Bogenausrüstung
  • Die Auswertung der Standblätter werden aus zeitlichen Gründen nicht am gleichen Abend sondern zu einem späteren Zeitpunkt gemacht.

Für eine rege Beteiligung freuen wir uns.