Archiv

Redaktor

Wintertraining 2013

Der Trainingskalender für das Wintertraining ist online. Das Training findet jeweils Dienstags und Freitags (20.00 – 22.00) in der Turnhalle Saatlen statt. Den Trainingskalender und weitere Informationen findet Ihr unter Training und Kurse – Wintertraining.

Freitagabend Training 2013

Diesen Sommer finden wieder die Freitagabend Training für Mitglieder und Intressenten mit Bogenerfahrung statt. Die aktuellen Trainingsdaten und weitere Informationen findet ihr unter Training und Kurse > Sommertraining.

Elchschiessen vom 25.August 2012

Wie bereits letztes Jahr konnte das diesjährige Elchturnier bei trockenem und schönen Wetter durchgeführt werden. Obwohl schlechtestes Wetter angesagt wurde, trafen alle 22 angemeldeten Schützen auf dem Platz ein.

Und auch diesmal gab es eine Ueberraschung: seit vielen Jahren wurde dieses Turnier erstmals wieder von einem Recurve-Schützen gewonnen. André Thoma konnte mit einem Super-Resultat von 248 Pte dieses Turnier für sich entscheiden. Weiteres gratulieren wir Michel Gautschi (Compound) auf dem 2. Platz mit 234 Punkten, Beat Kunz (Compound) auf dem 3. Platz mit 224 Punkten und Werner Amsler (Recurve) auf dem 4. Platz mit 221 Punkten.

Damit aus den verschiedenen Bogenkategorien eine Rangliste zusammen gestellt werden kann, wurden die geschossenen Resultate mit einem Faktor angepasst.

Interne Federalrunde vom 14.Juli 2012

Da sich dieses Jahr weniger Gelegenheit bot, eine Federalrunde in den Normdistanzen 50 + 30m zu schiessen, führten wir kurzfristig auf unserem Platz eine interne Turnierrunde durch. Auch konnten die Teilnehmenden ihr Resultat für den ZüriCup schiessen oder gar verbessern.

Von den 13 angemeldeten Schützen trafen leider nur 10 Schützen ein. Die Anwesenden konnten bei idealen Wetterbedingungen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Bogenschützen Zürich engagieren sich in Jugendarbeit

Jedes Jahr betreut und finanziert ein anderer Kanton den Schweizerischen Schulsporttag. Zur nunmehr 43. Austragung war am 6. Juni der Kanton Zürich Gastgeberkanton. In der Flughafenstadt kämpften insgesamt 47 Teams aus 14 Kantonen um 1. Ränge. Schülerinnen und Schüler des 7. bis 9. Schuljahres lieferten sich im Rahmen des Schulsporttages Wettkämpfe in der Polysportiven Stafette mit sieben verschiedenen Disziplinen. Eine attraktive Disziplin am gestrigen Sporttag in Kloten war das Schiessen mit Pfeil und Bogen. (Rangierung bestimmt Handicap im Gruppenwettkampf).

Weitere Disziplinen im Rahmen der Polysportiven Stafette waren:

 

  • Gruppenwettkampf (wird am Wettkampftag bekannt gegeben)
  • Schwimmen 500 m
  • Strassenlauf 2.6 km, Höhendifferenz 26m
  • Mountainbike 4,5 km, Höhendifferenz 75 m
  • Inline-Skating 3,2 km, Höhendifferenz 55 m
  • Cross 2 km, Höhendifferenz 17 m

Alle 235 Knaben und Mädchen, die im Zentrum Schluefweg eincheckten, gehörten bereits zur Elite. Am 16. Mai fanden in der ganzen Schweiz Ausscheidungen statt, und nur die besten


Teams durften zum Finale in den Kanton Zürich reisen. Auch acht Teams aus dem Kanton ZH, vier Mädchenklassen aus Bassersdorf (2x), aus Egg und Russikon und vier Knabenklassen aus Russikon (1. Rang), aus Egg (2. Rang) sowie aus Kloten und Pfäffikon, schossen, spurteten und schwammen im Schluefweg um Siegerehren.

Als renomierter Bogenschiessverein auf dem Platz Zürich, fiel den Bogenschützen Zürich die Ehre zu, die Organisation sowie die Instruktion und die Betreuung der Bogenschützinnen und -schützen zu übernehmen und durchzuführen. Unter kundiger Anleitung von InstruktorBeat Marbacherund Assistent Fred Wirth wurde das Pfeilbogenschiessen geübt. Anschliessend

mussten als zählendes Ergebnis 5 Ballone auf eine Distanz von 10 Metern getroffen werden – keine leichte Aufgabe. Wer wünschte, konnte seine
Je grösser, umso grösser war auch die Trefferwahrscheinlichkeit. Aber wenn der Ballon beim Aufblasen platzte, gab es einen Punkt Abzug – ein kniffliges Abwägen.fünf Ballone selbst aufblasen.

Bericht: Fred Wirth
Quelle: Zürcher Unterländer