Archiv

Recurver-Training unter Turnierbedingungen

Montagstraining

Montagstraining 2009

Seit einigen Wochen trifft sich das Recurve-Team jeweils um 19.00 Uhr zum Montagstraining unter der Leitung von Beat Marbacher (links im Bild). Dem Team gehören weiter an; Corinna Jäger, Fred Wirth, André Thoma, Mathias Dubach, sowie Denise Thoma (von links). Das Team kann natürlich jederzeit erweitert werden.
Unter Turnierbedingungen wird ein von Beat vorbereitetes Programm voller Konzentration absolviert. Natürlich darf es zwischendurch auch mal locker und amüsant zu und her gehen, damit die Kameradschaft nicht zu kurz kommt. Selbstverständlich besteht innerhalb des Teams ein gewisses Leistungsgefälle, da doch drei verschieden Kategorien vorhanden sind. Damit trotzdem am Schluss die geschossenen Resultate mit einander verglichen werden können und eine aussagekräftige Rangliste erstellt werden kann, wurde von Beat eine Handicap-Formel eingeführt. Ein persönlicher Leistungsfaktor wird mit dem Resultat multipliziert und erhält dann ein vergleichbares Ergebnis.
Montagstraining 2

Montagstraining


Dieses Montagstraining kann als grosser Erfolg gewertet werden, ist doch unschwer zu erkennen, dass sich das persönliche Leistungsvermögen gesteigert hat. Es ist nun mittlerweile Mitte September und ein Ende dieses Open-Air-Trainings ist für dieses Jahr absehbar, da es bereits relativ schnell dunkel wird.
Wir hoffen aber, dass das Training in der Halle auf ähnliche Weise weitergeführt werden kann. Ich habe bis jetzt persönlich viel profitieren können und ich fühle mich in der Gruppe sehr wohl, deshalb möchte ich die Gelegenheit nutzen mich bei allen im Team herzlich zu danken.

Das Team-Mitglied Fred